Motorola Moto 360 mit 2,5 Tagen Akkulaufzeit?

Einer der größten Kritikpunkte an den bisher erschienenen Smartwatches mit Android Wear ist die relativ kurze Akkulaufzeit von knapp 24 Stunden. Damit muss die Uhr fast jeden Abend genauso an die Steckdose wie das Smartphone. Längere Akkulaufzeiten werden für die Attraktivität von Smartwatches dringend von Nöten sein.

Eventuell lindert aber schon die später im Sommer erscheinende Motorola Moto 360 das Problem zumindest etwas. Wie die US-Website AndroidSPIN berichtet, hat ein italienischer Blogger geschrieben, dass sein Moto 360-Protoyp ganze 60 Stunden durchhält, was nach Adam Riese 2,5 Tagen entspricht. Damit könnte sich die Motorola-Smartwatch einen wichtigen Vorteil gegenüber Konkurrenten wie der Samsung Gear Live oder LG G Watch sichern.

Bereits vor einigen Tagen berichteten wir, dass die Motorola Moto 360 über einen Umgebungslicht-Sensor verfügen wird, der das Display automatisch an die Helligkeit in der Umgebung anpasst. Dieses könnte zumindest zum Teil für die verbesserte Akkulaufzeit verantwortlich sein.

motorola_moto_360_3

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *