Windows Phone 8.1 Update bringt Smartwatch-Unterstützung

Seit gestern ist die Entwicklerversion des neusten Windows Phone 8.1 Updates verfügbar. Der Programmierer Jeremy Sinclair hat es sich nicht neben lassen und die neue Version genauer angesehen. Im Quellcode entdeckte er verschiedene neue Schnittstellen, die für Connected Devices ausgelegt sind.

Fitness-Tracker werden genauso unterstützt wie so genannte Companion Apps, mit denen sich verschiedene Funktionen des Smartphones steuern lassen. Dazu gehören beispielsweise die Möglichkeit Anrufe entgegenzunehmen und zu beenden, die Bedienung des Weckers sowie verschiedene Benachrichtigungsfunktionen. Darüber hinaus kann das Wearable prüfen, ob der Nutzer gerade nicht gestört werden möchte.

Bisher können die Schnittstellen noch nicht von externen Programmierern genutzt werden. Stattdessen erhalten Hersteller die Möglichkeit, ihre Smartwatches mit Windows Phone 8.1 kompatibel zu machen, schreibt die Website Winfuture. So können nun Firmen wie Pebble, Samsung und LG in der Lage, ihre intelligenten Uhren mit eigenen Apps für Windows Phone zu vertreiben. Wenn denn auf ihrer Seite Interesse daran besteht.

microsoft_smartwatch

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *