Android Wear – Alle Neuigkeiten zu Googles Smartwatch OS

Android Wear – Alle Neuigkeiten zu Googles Smartwatch OS

Auf der Google I/O Entwicklerkonferenz in San Francisco wurden mit der LG G Watch und der Samsung Gear 2 nicht nur die ersten Smartwatches mit Android Wear vorgestellt, auch das Betriebssystem selbst wurden den Anwesenden präsentiert.

Natürlich ist das Smartwatch OS in erster Linie als eine Verlängerung des Smartphones auf das Handgelenk zu sehen, schreibt die Website Curved. Aber auch andere Systeme wie das ebenfalls auf der Google I/O vorgestellte Android TV werden mit Android Wear zusammenarbeiten. In erster Linie werden aber die wichtigsten Benachrichtigungen des Smartphones ihren Weg auf die Uhr finden.

Das Bedienkonzept von Android Wear

Zunächst bietet eine mit Android Wear ausgestattete Smartwatch einen Homescreen, der beispielsweise die Uhrzeit und das aktuelle Wetter anzeigt. Über den Sprachbefehl „Ok Google“ kann die Uhr für weitere Sprachbefehle aufgeweckt werden: Das können Notizeingaben sein, Suchanfragen, die Steuerung des Musik Players, Erinnerungen, Timer und vieles mehr. Dazu kommen dann die Apps von Drittanbietern, die demnächst in steigender Zahl verfügbar sein werden.

Die ersten Smartwatches mit Android Wear

Auf der Google I/O gab es drei Smartwatches, die Google für die Präsentation von Android Wear verwendet hat: Die Motorola Moto 360, die Samsung Gear Live und die LG G Watch. Die beiden letztgenannten können auch schon ab jetzt im deutschen Google Play Store für jeweils 199 Euro bestellt werden. Die Moto 360 wird hingegen erst im Laufe des Jahres erscheinen.

android_wear

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.