iWatch in verschiedenen Ausführungen: Sport und Design

Auch zur ersten Smartwatch von Apple gibt es momentan beinahe im Tagestakt neue Gerüchte und Spekulationen. So berichte die englischsprachige Website Pocketnow, dass Apple mehrere Sportler aus der NBA, NHL und MBL kontaktiert haben soll, um die Uhr im Alltag zu testen. NBA-Star Kobe Bryant soll kürzlich sogar auf dem Apple Campus gesichtet worden sein.

Angeblich hat er sich dort mit dem Apple-Designer Johnny Ive getroffen. Alle kontaktierten Stars hätten aber Geheimhaltungserklärungen unterschrieben – Informationen über die Apple iWatch sind von ihnen also nicht zu erwarten.

Außerdem wird noch spekuliert, dass die Smartwatch in zwei verschiedenen Ausführungen erscheinen soll, einer Sport- und einer Designer-Ausgabe. Beide Uhren verfügen über Touchscreens und werden mit 8 GB internem Speicher ausgestattet sein. Nach aktuellem Stand wird Apple die iWatch im Oktober dieses Jahres offiziell vorstellen. Es gibt also noch genügend Zeit für weitere Gerüchte auf dem Weg dorthin.

apple

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *